AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für unsere Kundendienst-Leistungen über unsere Dachfenster-Servicetechniker Mitglieder.

1. Allgemeines
Das Dachfenster-Servicenetz leitet Kundenanfragen an seine bundesweiten Dachfenster-Servicetechniker Mitglieder weiter. Dachfenster-Servicenetz dient dabei ausschließlich der Weiterleitung von Anfragen und hat keinen Einfluss auf die Angebote der einzelnen Dachfenster-Servicetechniker Mitglieder. Ein Vertrag entsteht nur zwischen dem Dachfenster-Servicetechniker Mitglied und dem Kunden. Ansprüche des Kunden gegen einem Dachfenster-Servicetechniker Mitglied, wie z.B. schlechte Dienstleistung, verspätete Lieferungen und Ähnliches, können nicht gegenüber dem Dachfenster-Servicenetz geltend gemacht werden. Die Anfrage über unser Kontaktformular www.dachfenster-techniker.de ist kostenlos.


2. Garantie auf die Einbau-Dienstleistung neuer KUREDA Dachfenster

10 Jahre Garantie auf Dachfenstereinbau und Dachfensteraustausch der KUREDA Dachfenster über die Zentrale des Dachfenster-Servicenetz. Diese Garantie gilt für die Dienstleistung der Montage, wenn diese durch unsere Techniker (Zentrale des Dachfenster-Servicenetz) in Hessen ausgeführt wird.
Von der Garantie ausgenommen sind Mängel, die nicht auf unsere Dienstleistung selbst, sondern auf bauliche Gegebenheiten, Fremdeinwirkungen oder unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind. Die Produk-Garantie ist von der Einbau-Garantie nicht umfasst, sondern nur die reine Dienstleistung der Montage. Die Prüfung der Sachlage geschieht durch einen Techniker vor Ort.

 

3. Kostenvoranschlag
Der Auftrag gilt von unseren Kunden als erteilt, wenn der unterschriebene (Rechnungsadresse+Unterschrift) Kostenvoranschlag bei uns im Büro eingeht. Es erfolgt keine weitere Auftragsbestätigung!
Der Kostenvoranschlag stellt lediglich eine unverbindliche fachmännische Berechnung der voraussichtlichen Kosten dar.
Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit des Kostenvoranschlags. Ergibt sich bei der Durchführung vor Ort, dass diese nicht ohne eine wesentliche Überschreitung des Kostenvoranschlags ausführbar ist, so können Sie den Vertrag aus diesem Grund kündigen. Im Falle einer solchen Kündigung können wir einen der geleisteten Arbeit entsprechenden Teil der Vergütung und einen Ersatz der in der Vergütung nicht inbegriffenen Auslagen verlangen. Ist eine wesentliche Überschreitung des Kostenvoranschlags zu erwarten, so werden wir Sie davon umgehend nach Kenntniserlangung unterrichten.

 

4. Termine
Die Termine werden telefonisch mit unseren Kunden abgesprochen. Sollte der telefonisch vereinbarte Termin beiderseits aufgrund von schlechtem Wetter, Stau, noch nicht lieferbarem Material, Krankheit, usw... oder sonstigen Gründen nicht eingehalten werden können, so wird sich beiderseits bemüht, diesen schnellstmöglichst telefonisch abzusagen und neu zu vereinbaren.
Ansprüche gegen Dachfenster-Servicenetz bei Nichteinhaltung des vereinbarten Termins (z.B. Schadensersatzansprüche bei Urlaub etc.) sind ausgeschlossen.
Unsere Dachfenster-Servicetechniker terminieren keine festen Uhrzeiten, sondern nur von - bis Termine (Zeitfenster).
Der vereinbarte Liefer- oder Fertigstellungstermin gilt nur dann als verbindlich, wenn die Einhaltung nicht durch Umstände, die das Dachfenster-Servicenetz nicht zu vertreten hat, unmöglich ist. Bei Zusatzleistungen gegenüber dem Hauptauftrag verschiebt sich der Fertigstellungstermin um die Zeit der zusätzlich beauftragten Leistung. Fehlende Ersatzteile und/ oder Materialbestände, die für die Ausführung der Leistung unumgänglich sind, haben ebenfalls Einfluss auf die Termine. Ein Verzugsanspruch lt. VOB/B § 8 kann durch den Auftraggeber nur geltend gemacht werden, wenn Termine (Beginn und Endtermin) schriftlich vereinbart worden sind.


5. Gewährleistung für Dienstleistungen unserer Dachfenster-Servicetechniker der Zentrale in Hessen
Die Gewährleistung beträgt für alle Dienstleistungen gemäß VOB/B § 13 Abs. 2 zwei Jahre. Die Gewährleistung beginnt mit der Abnahme oder der Ingebrauchnahme der Leistung. Alle Mängel sind dem Dachfenster-Servicenetz unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Von der Gewährleistung sind Mängel ausgeschlossen, wie z.B. eine falsche Bedienung, ein spontaner Scheibenriss etc. Weiterhin sind Mängel durch höhere Gewalt ausgeschlossen, wie z.B. Blitzschlag und Schäden durch außergewöhnliche mechanische und chemische Einflüsse. Offensichtliche Mängel nach Fertigstellung sind Dachfenster-Servicenetz unverzüglich, spätestens 8 Werktage nach Abnahme oder der Ingebrauchnahme anzuzeigen. Ist eine berechtigte Mängelbeseitigung unmöglich oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand verbunden, ist eine angemessene Preisminderung zu vereinbaren. 

 

6. Haftung
Schadensersatzansprüche jedweder Art sind, sofern sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter, leitender Angestellten oder Erfüllungsgehilfen bzw. dem Fehlen ausdrücklich zugesicherter Eigenschaften beruhen, ausgeschlossen. Dieser vorstehende Haftungsausschluss bezieht sich auch auf die von uns weitergeleiteten Dienstleistungen, insbesondere für den Fall, dass uns ein Auswahlverschulden bei der Weiterleitung der Dienstleistungen nachweisbar ist. Für den Fall, dass uns kein Auswahlverschulden bei der Weiterleitung von Dienstleistungen nachweisbar ist, sind Schadensersatzansprüche jedweder Art gegen uns aufgrund der Erbringung der weitergeleiteten Dienstleistungen ausgeschlossen.


7. Datenschutz
Die vom Dachfenster-Servicenetz erhobenen Daten dienen ausschließlich der Bearbeitung für unsere Dachfenster-Servicetechniker Mitglieder und werden nicht an Dritte weitergegeben oder für Werbung missbraucht. Weitergehende Informationen hierzu enthalten unsere Datenschutzbestimmungen, die Gegenstand dieser AGB sind.

8. Widerrufsrecht, Umtausch, Rückgabe, Sonderanfertigungen + Sonderbestellungen
Wir verkaufen und liefern ausschließlich zu unseren nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Zusagen sind nur in schriftlicher Form verbindlich, d.h. mündlich getroffene Vereinbarungen sind unwirksam.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von einem Monat nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen schriftlich per Brief, E-Mail oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder Rücksendung der Ware.
Der Widerruf ist zu richten an:

Dachfenster-Servicenetz Inh. Günther Renz

Zentral Büro, Lager & Werkstatt:
Gottlieb-Daimler-Str. 1A
35463 Fernwald-Annerod / Gewerbegebiet
Deutschland


Voraussetzung ist, dass die Ware in einwandfreiem Zustand an uns zurückgesendet wird.
Die Rücksendekosten müssen vom Rücksender (Kunden) übernommen werden.

INFO: Bei der Umsetzung der EU-Verbraucherrichtlinie wurde beschlossen, dass Kunden ab Juni 2014 die Kosten für Rücksendungen selbst tragen sollen, wenn sie vom Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Ausgenommen sind berechtigte Reklamationen, die jedoch vorab mit uns abgeklärt werden müssen. Insbesondere kann der Käufer bei berechtigten Beanstandungen erst nach fruchtlosem Verstreichen der Fristen zur Nachbesserung vom Vertrag zurücktreten und die Erstattung des Kaufpreises nach Warenrückgabe fordern. Jede Rücksendung muss mit unsvor dem Rückversand abgesprochen werden. Die Wahl des Frachtführers liegt bei uns. Bei einem Umtausch sind laufzeitbedingte Wartezeiten in Kauf zu nehmen. Wir haften nicht für Ausfälle. Bereits vorab entrichtete (An-) Zahlungen werden nach Rückerhalt der Ware zurückerstattet. Weißt die zurückgesendete Ware Beschädigungen oder Abnutzungen auf, so sind wir berechtigt, Ersatzansprüche geltend zu machen. Eine Bestellung von Waren, welche bei uns nicht regulär lagernd ist, gilt als Sonderanfertigung + Sonderbestellung. Sonderanfertigungen + Sonderbestellungen sind
grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen.

Ein Rückgaberecht besteht NICHT bei:

  • Sonderanfertigungen + Sonderbestellungen, z.B.: Dachfenster und deren Sonnenschutz + Zubehör auf Maß (Renovierungsdachfenster), Austauschdachfenster und deren Sonnenschutz + Zubehör (1zu1 Austauschdachfenster), Scheiben, Sonnenschutz für alte Dachfenster-Modelle, Dichtungen für alte Dachfenster-Modelle
  • Gebrauchte Waren bzw. Artikel


Bestellte Ware:
Schriftlich Bestellte Ware muss nach Eingang in unserem Lager abgeholt, versand, verbaut und bezahlt werden. Die Lagerung der bestellten Ware in unserem Lager ist nicht möglich. 
Die Kosten für Palettenversand in Deutschland betragen je stück 80,00 €.



Ende der Widerrufsbelehrung

9. Links zu anderen Websiten
Unsere Webseite enthält - deutlich erkennbar - auch Links auf die Internet-Auftritte anderer Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

10. Schlussbestimmungen
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Für Rückfragen zu unseren AGB stehen wir unter unserem Kontaktformular der Zentrale zur Verfügung.